Montag, 31. Oktober 2011

Kuerbis, Dampfnudel und Rita!

Jaaaa, am Wochenende war ich bei Rita in Volda! Wir haben ein Kuchen gebacken, der in einer Katastrophe endete (zu viel Backpulver, uebergelaufen, Teig im Ofen angebrannt, Rauchmelder 6932x angegangen, Kuchen war tot). Anschliessend sind wir mit nem gekauften Kuchen zu einem 'Change Makers' - Treffen. Das sind junge Menschen, die sich fuer die Zukunft interessieren und gegen Klimawandel und co. etwas unternehmen wollen! Die waren alle total cool und nett, war kurz aber schoen!
Danach sind wir heimgegangen und haben noch einmal den Kuchen gebacken, Selbstvertrauen und so! ;D
Dann ham wir den Kuchen gegessen, Norah Jones gehoert und Tee getrunken - und geredet geredet geredet!
Ich hab viel ueber Portugal gelernt, die Geschichte, Musik, die Menschen und hab ueber Deutschland erzaehlt. Kulturaustausch vom aller feinsten  ;)!

Ansonsten hab ich noch ein Kuerbis fuer Halloween gemacht und Dampfnudel (AHA; OMAS SCHAUT HER  WIE GUT ICH BIN!!!!).

Kuerbis Olav!

Beste Dampfnudel!

slapp av-Fruehstueck nach ner langen Nacht 

Pfalz meets norwegischen Gastpapa: Dampfnudel mit Brunost - mehr multikulturell geht nich!


x Laura

Kommentare:

  1. Hallo Laura,
    deine Dampfnudeln sehen echt genial aus. Waren das die ersten die du gemacht hast? Noch viel Spaß beim ausprobieren von anderen Rezepten.
    Liebe Grüße
    Christiane
    Grüße von Marlene,Stefan und Pilzi

    AntwortenLöschen
  2. Hallu :)
    jaa, die waren auch genial! Dachte, ja vielleicht moegen sie meine Gasteltern nicht, und dann kam ich heut morgen in die Kueche und es war EINE (!) Dampfnudel uebrig (von 8!) - anscheinend waren sie gut! Ich back die auch mal fuer euch, dann wisst ihr was gute Dampfnudeln sind!

    Liebe Gruesse, løüra (norwegische Aussprache von Laura).

    AntwortenLöschen