Freitag, 23. Dezember 2011

Zum AFS-Wochenende

Hallo alle zusammen, nach langer Zeit ohne Bericht von mir!

Der Grund fuer diese 'Abwesenheit' ist ganz schnell erklaert: Ich hatte keine Zeit! :D

Das Wochenende mit AFS in Ålesund war suuuuuper! Zuerst waren wir bei Freunden von meinen Gasteltern, wo wir lecker zu Abend gegessen haben und uns ueber deren Tochter Sunniva unterhalten haben, die derzeit in Australien ein Auslandsjahr macht. Da Sunniva nicht da ist, habe ich ihre Langlaufausruestung bekommen und sogar ihre Snowboardschuhe, yes! Jetzt kanns losgehen mit Winter.
Am naechsten Tag hat mir Bjørte dann Ålesund ein wenig gezeigt, nur ganz kurz, da wir nicht so viel Zeit hatten.
Unser AFS-Treffen hat mit einem gemuetlichen Zusammensitzen begonnen: Wir haben Risengrautsgrøt gegessen (mit Mandelsuche), Tee getrunken und angefangen Adventskraenze zu basteln. Ich war ein ganz bisschen stolz auf mich, weil ich ja nicht grad die beste im Basteln bin, wie wahrscheinlich einige von euch wissen, hihi. Nach dem Adventskranzbasteln ging es weiter mit Pfefferkuchenhaus backen und natuerlich verzieren! :))) Nach einem kurzen Essen und nachdem wir (wie gewoehnlich) eine Folge 'Jul i Blåfjell' geschaut haben, haben wir uns umgezogen und sind ins Hallenschwimmbad gesprungen YEAAAH!!
Mit ner Unterwasserkamera haben wir dann auch wudnerschoene (denkste!) Bilder gemacht.
Rita war auch da (noch eine Italienerin, Ami und eine aus Thailand), sodass wir natuerlich richtig viel Spass hatte. Oooooh ich bin so froh, dass ich sie hab :)) Wir sind einfach so gleich.
Nachdem wir uns dann um zwei Uhr ins Bett begeben haben, sind wir relativ spaet (halb 11) aufgestanden und haben Fruehstueck gegessen. Anschliessen haben wir ein norwegisches Weihnachtslied einguebt und Koenig der Loewen in allen unseren Sprachen. Das Video ist hier -> !
Das haben wir dann als alle Eltern da waren aufgefuehrt, davor gab es typisch norwegisches Essen: Bakkalau (Fisch)!
Vorher vorher waren wir noch 2h 'på tur', und da hat man gemerkt, dass wir Austauschschueler sind (und ich oft mit meinen Gasteltern auf Tur gehe! :D). Das Tempo war sehr angenehm, und als wir ganz oben ankamen herrschte da ein kleiner Schneesturm. Die suessen AFSer spielten dann erstma wie kleine  Kidner im Schnee, aber da schaut euch lieber das Video aus dem vorherigen Post an.
Ich spreche auch angeblich echt gut norwegisch, wie mir die Betreuer immer wieder gesagt haben :-)
Nach dem wir uns in aller Hektik bei allen verabschiedet haben, fuhren wir dann noch kurz zur Moa (riesiges Einkaufsshoppingcenter) und waren Blitzshoppen im H&M, aber natuerlich mit Erfolg ;))

Ein wunderbares Wochenende war SCHON WIEDER vorbei... die Zeit vergeht zu schnell :(((

laura <3

Kommentare:

  1. Hallo :)
    erst mal: toller Blog! Ich finde ihn wirklich sehr interessant und du hast mir Norwegen schmackhaft gemacht. ;D

    so. meine Frage: wie steht's bei dir mit dem Sturm? Hattest du auch Stromausfall?

    viele Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Vielen Dank, ich geb mir echt Muehe regelmaessig zu sein, aber klappt nicht immer...
    ZUM BEISPIEL WENN EIN STURM UEBER NORWEGEN FEGT! :D Wir waren hier in den nationalen Nachrichten gleich am Anfang, weils brutal bei uns aussieht. Heute oder morgen kommt ein Bericht + Video!
    Sei gespannt ;))

    Laura

    AntwortenLöschen